Navigation

Eva Köhler

Eva Köhler

  • Organisation: Lehrstuhl für Empirische Wirtschaftssoziologie
  • Telefonnummer: +49 911 5302-9404
  • E-Mail: eva.koehler@fau.de
  • Adresse:
    Findelgasse 7/9
    90402 Nürnberg
    Raum 3.013
  • Sprechzeiten: Sprechstundentermine nach Vereinbarung

 

Seit April 2018 ist Eva Köhler Doktorandin und wissenschaftliche Mitarbeiterin am Lehrstuhl für Empirische Wirtschaftssoziologie der FAU Erlangen-Nürnberg und sowie Schriftleitung in der Redaktion der Zeitschrift Soziale Welt. Zudem ist sie seit Oktober 2019 auch wissenschaftliche Mitarbeiterin im Projekt „Origins Matter“ am Lehrstuhl für Soziologie, insbesondere Sozialstrukturanalyse der Otto-Friedrich-Universität Bamberg.

Eva Köhlers Bachelorstudium an der LMU München, das sie auch für ein Semester an die Københavns Universitet (Dänemark) führte, schloss sie mit einem B.A. in Soziologie (Nebenfach: Wirtschaftswissenschaften) ab. Zusätzlich zu Ihrem Masterstudium (M.A. in Soziologie) an der Universität Mannheim erlangte Eva Köhler auch den M.Sc. in Sociology an der Universität Oxford.

Ihr Interesse weckt insbesondere die Soziologie sozialer Ungleichheit und hier vor allem der Bereich ,Integration und Migration‘, die speziellen Soziologien Bildungs- und Arbeitsmarktsoziologie sowie Thematiken um Geschlechterungleichheiten. Außerdem interessiert sie sich für Rational-Choice Soziologie sowie quantitative Methoden der empirischen Sozialforschung.

Seminar (SEM)

  • Grundlagen der empirischen Soziologie

    Die Veranstaltung findet als Blockseminar statt, die Klausur findet am 11.3. statt (Uhrzeit wird noch bekannt gegeben!)

    • Einzeltermin am 27.02.2020 10:00-18:00, Raum FG 2.024 (48 Plätze)
    • Einzeltermin am 28.02.2020 10:00-18:00, Raum FG 2.024 (48 Plätze)
    • Einzeltermin am 02.03.2020 10:00-18:00, Raum FG 2.024 (48 Plätze)
    • Einzeltermin am 03.03.2020 10:00-18:00, Raum FG 2.024 (48 Plätze)
    • Einzeltermin am 04.03.2020 10:00-18:00, Raum FG 2.024 (48 Plätze)
    • Einzeltermin am 11.03.2020 10:00-18:00, Raum FG 2.024 (48 Plätze)